Thema 7 - Europäische & Internationale Wettbewerbsfähigkeit

 

  • Analyse der Trends in der Globalisierung der Weltwirtschaft
  • Ökonomische Analyse, Vor- und Nachteile von Wirtschaftsgemeinschaften
  • Analyse der Trends in den Weltmärkten
  • Modelle zur Erklärung der Entstehung von (Welt-) Handel
  • Vergleichende Analyse der Konzeptionen von Groß- versus Klein-/Mittelbetrieben
  • EU und Europäische Zentralbank: institutioneller Rahmen und Instrumente
  • Betreute Erarbeitung der Euro-Fallstudie

Dauer: 4 Tage - 40 Unterrichtseinheiten

Geplanter Standort:

Hotels in der Region Bodensee, u.a. Ringhotel Krone, Schnetzenhausen (über Friedrichshafen) oder Humbold-Haus Achberg, am Bodensee oder Stuttgart oder Velbert (NRW). Alle Standorte sind in der Nähe (bis 40 Km) von Bahnhöfen und Flughäfen.

Für Zimmer gibt es für 6 Teilnehmer (+ 1 Dozent) unter Academy of European Industrial Engineers e.V. ein Abrufkontingent. Auf Wunsch  können für weitere Teilnehmer in der Nähe Hotelzimmer reserviert werden. Die Wahl der Übernachtungsmöglichkeiten bleibt natürlich jedem Teilnehmer/jeder Teilnehmerin selbst überlassen. Österreiche Teilnehmer werden wahrscheinlich Fahren vorziehen.

Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr und Samstag von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Einzelpreis:

Thema 7


1.550,- € (inkl. Prüfung)

Prüfungsgebühr:

einmalig bei Gesamtbesuch


250,- €

Komplettpreis:

inkl. Prüfungsgebühr


7.390,- €

Nächster Termin: 2021 + 2 Tage selbstbestimmtes Lernen (betreut) laut Ankündigung

Im Seminarpreis inbegriffen sind in der Seminarzeit Tagungsgetränke und Snacks im Seminarraum. Die TeilnehmerInnen sind für Reisekosten (Fahrtkosten, Hotel) sowie für Mittag und Abendessen verantwortlich.

Zur Durchführung des Seminars sind mindestens 4 Anmeldungen erforderlich!